Neuestes Update: Mrz, 2019

Fitladies #TWO Trainingsplan – Der 2er-Split für Frauen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimmen, Durchschnitt: 4,73 von 5)
Loading...

Mit den Fitladies #TWO Trainingsplänen hast du den perfekten Plan, wenn du beim Krafttraining das Maximum herausholen und eine ausbalancierte und schöne Figur  erreichen willst.

  • Für wen ist der Plan geeignet? Fortgeschrittenen- bis Elite-Kraftwerte (hier berechnen). Komplette Anfängerinnen bitte mit dem #START Trainingsplan oder Fitladies #ONE Trainingsplan starten.
  • Wie oft trainieren? 4x pro Woche (auch 3x pro Woche möglich).
  • Welche Übungen? Eine Mischung aus Grundübungen, Kurzhantelübungen und Maschinenübungen.

Der fitladies #TWO Trainingsplan besteht aus Workout A und B, welche du 4x pro Woche immer im Wechsel ausführst. Immer A B A B – dann wieder von vorne.

Nach 2 Trainingstagen in Folge sollte immer mindestens ein Pausentag gemacht werden.

T = Trainingstag; – = kein Training.
Mögliche Trainingstage: 4x Training pro Woche
Tag 1 Tag 2  Tag 3  Tag 4 Tag 5 Tag 6 Tag 7
Option 1 T T  T T  –  –
Option 2 T T  T  – T  –
Option 3 T  – T T T  –

Tag 1 kann jeder beliebige Wochentag sein. Klassischerweise trainierst du so: MO, DI und DO, FR (Option 1). Aber auch MO, MI und FR, SA sind möglich (Option 2) oder Option 3.

Den Fitladies #TWO Trainingsplan gibt es in zwei Varianten:

  1. als PUSH/PULL-2er Split
  2. als Oberkörper/Unterkörper 2er Split

Für welche Variante du dich entscheidest, ist deiner individuellen Präferenz überlassen.

Jede Trainingseinheit besteht immer aus den folgenden Komponenten:

  1. 2 Mainlifts – Zu Beginn stehen die Mainlifts mit 2×5 Wiederholungen. Das sind Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken und Rudern (the Big-4). Diese 4 Übungen decken alle grundlegenden Muskeln ab, die deine Figur knackiger machen. Die Mainlifts sind das Fundament deines Trainings. Konzentriere dich darauf, in diesen stärker zu werden – und du wirst dich ästhetisch entwickeln.
  2. Assistance-Übungen – Die Assistance-Übungen fördern Fortschritte bei deinen Mainlifts und bearbeiten Schwachstellen. Assisstance-Übungen trainierst du mit mittlerem Gewicht und 1-2×10 bzw. 2-4×10 Wiederholungen. Sie liefern das notwendige Volumen, um Körperpartien wie Beine vorne/hinten, Po, Bauch, Rücken, Arme etc. zu formen und deine Muskeln zum Wachsen zu bringen.

I. Der fitladies #TWO Trainingsplan: Variante Push/Pull

Bei dieser Variante werden die Trainingseinheiten in Druck- (PUSH) und ein Zugübungen (PULL) „gesplittet“.

Solltest du Probleme mit der Regeneration des unteren Rückens oder des Schultergürtels bekommen, wechsel auf den Unterkörper/Oberkörper 2er-Split, der weiter unten ausgeführt ist.

1.2 Workout B Push- Fitladies #TWO Trainingsplan

In dieser Einheit trainierst du Beine (vorne), Brust, Schultern und Trizeps.

Sätze
Wdh.
Übung
Beispiel Ausführung
2 5 Kniebeugen  
2 5 Bankdrücken
2-4 10 Beinpresse  
2-4 10 Schrägbankdrücken  
1-2 10 Lunges mit Kurzhanteln
1-2 10 Schulterdrücken  
1-2 10 Vorgebeugtes Seitheben

(mit Kurzhanteln)

 
1-2 10 Trizeps Pushdowns  

2.2 Workout B Pull– Fitladies #TWO Trainingsplan

In dieser Einheit trainierst du Beine (hinten), Rücken, Po, unteren Rücken, Bauch und Bizeps.

Sätze
Wdh.
Übung
Beispiel Ausführung
2 5 Kreuzheben
2 5 Brustgestütztes Rudern 
2-4 10 Gestrecktes Kreuzheben
2-4 10 Kabelrudern
1-2 10 Hip Thrusts oder Kickbacks
1-2 10 Latzug
1-2 10 Po-Maschine (Abdukt.)

 

 
2-3 10 Crunches  
1-2 10 Bizepscurls
  • Sätze & Wiederholungen: 2×5 bedeutet 2 Sätze mit 5 Wiederholungen. 2-4×10 heißt, dass du 2, 3 oder 4 Sätze mit 10 Wiederholungen machst.
  • Wie viel Gewicht? Nimm immer so viel Gewicht, dass du die Wiederholungen gerade so schaffst. Ein häufiger Fehler ist es, mit zu wenig Gewicht zu trainieren. Achte dabei jedoch immer auf eine saubere Ausführung. Bist du dir unsicher, starte mit weniger Gewicht und lass dir die Ausführung von einem guten Trainer zeigen.
  • Pause zwischen den Sätzen? Zwischen den Sätzen machst du so lange Pause, bis du dich wieder erholt genug fühlst. Grobe Richtwerte: 3-5 Min zwischen den 5er Sätzen, 1-2 Minuten zwischen den 10er Sätzen.

II. Der fitladies #TWO Trainingsplan: Variante OK/UK

Bei dieser Variante werden die Trainingseinheiten in ein Oberkörper (OK) und ein Unterkörper (UK) Training „gesplittet“.

Damit trainierst du immer abwechselnd alle Oberkörpermuskeln gefolgt vom Training deiner Unterkörpermuskulatur.

2.1 Workout A: Unterkörper – Fitladies #TWO Trainingsplan

In dieser Einheit trainierst du Beine, Po, unteren Rücken und Bauch.

Sätze
Wdh.
Übung
Beispiel Ausführung
2 5 Kniebeugen   
2 5 Kreuzheben
2-4 10 Beinpresse  
2-4 10 Gestrecktes Kreuzheben
1-2 10 Lunges mit Kurzhanteln
1-2 10 Hip Thrusts oder Kickbacks  
1-2 10 Po-Maschine (Abdukt.)

 

 
2-3 10 Crunches  

2.2 Workout B: Oberkörper – Fitladies #TWO Trainingsplan

In dieser Einheit trainierst du Brust, Rücken, Schultern sowie Bi- und Trizeps.

Sätze
Wdh.
Übung
Beispiel Ausführung
2 5 Bankdrücken
2 5 Brustgestütztes Rudern  
2-4 10 Schrägbankdrücken  
2-4 10 Kabelrudern  
1-2 10 Schulterdrücken
2-4 10 Latzug  
1-2 10 Vorgebeugtes Seitheben

(mit Kurzhanteln)

 
1-2 10 Bizepscurls  
1-2 10 Trizeps Pushdowns  

III. Wie aufwärmen?

  1. Lockeres Cardio – Vor dem gesamten Workout gehst du 10 Min aufs Laufband, Fahrrad, Rudergerät oder auf den Stepper (generelles Aufwärmen).
  2. Vor den Mainlifts (Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Rudern) wärmst du dich spezifisch genau mit dieser Übung auf. Mach dich für die Mainlifts sehr ausführlich warm und arbeite fortwährend an deiner Technik. 2×5 Arbeitssätze bieten nicht viel Raum für die Einübung des Bewegungsablaufes. Mache deine Technik-Arbeit daher während der Aufwärmsätze. Konkret: Bevor du die 2×5 Wdh. Arbeitssätze angehst, machst du mindestens 3 Aufwärmsätze. Bspw. mit 12 / 10 / 8 Wdh. mit kontinuierlich steigendem Gewicht. Willst du explizit an deiner Technik arbeiten, kannst du auch 5 oder 6 Aufwärmsätze machen. Im Anschluss machst du dann 2×5 Sätze mit dem Arbeitsgewicht.
  3. Vor den Assistance-Übungen genügen 1-2 spezifische Aufwärmsätze mit der jeweiligen Übung – mit 15 oder 12 Wiederholungen.

Empfehlenswerte Bücher für deine Traumfigur
High Speed Diät (HSD) So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Inklusive Refeeds und kontrolliertem Diätende.
BURN-Diät Langsam aber hocheffizient abnehmen. 1x, 2x, 3x, 4x oder 5x Training pro Woche pro Woche. Cardio optional. Regelmäßige Refeeds. Timing-Templates für jede Situation.

Hat dir der Artikel gefallen? Keine Updates mehr verpassen!

Komm in unsere Fitladies Facebook Gruppe (exklusiv für Frauen).

4
Fragen, Erfahrungen, Kritik oder Lob? Schreibe einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
SarahAnn-KathrinMelanie HilfAline Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sarah
Gast
Sarah

Ich werde ab morgen den OK / UK Plan testen Danke schonmal für den Plan

Melanie Hilf
Gast
Melanie Hilf

Erstmal vielen Dank ganz allgemein für den super Content Eurer Seiten! Ich bin eher noch Anfänger, würde mich daher an Eurem Starter-Plan orientieren. Allerdings hätte ich eine große Bitte, die vermutlich schon öfter aufkam: Ich habe leider zeitlich nicht die Möglichkeit, ins Gym zu gehen, habe aber Barbell, Dumbbells, Kettlebells, verschiedene Gewichte, Hantelbank, etc., daheim. Wäre es möglich, dass Ihr mal einen „reinen“ Home-Trainingsplan veröffentlicht? Da wäre ich SUPER dankbar!

Herzliche Grüße
Melanie

Ann-Kathrin
Gast
Ann-Kathrin

Danke für dein positives Feedback! 🙂

Du bist nicht die Erste mit dem Wunsch nach einem ordentlichen Hometrainingsplan. Wir schreiben es uns auf die To DO Liste. Danke für den Input.

Aline
Gast
Aline

Genialer Plan! Danke dafür 🙂 🙂 Bin von meine alternierenden Ganzkörperplan auf diesen hier umgestiegen. Brauche so 1:15h für eine Einheit. Und bin danach richtig schön platt aber nicht völlig geplättet.